„Gestade“

Ein Gestade, also der Übergang von Wasser zu Land wird heute profaner als Ufer bezeichnet. Der veraltete Ausdruck steht hier für eine weitere, zeitliche Dimension. Die Aufnahmen entstanden am Elbufer Hamburgs.

Neumühlen, 2000, hier endeten die Gleise der Hafenbahn und hier waren provisorische Wohnschiffe vertäut. Für die Asylanten begann da die Stadt.
Nienstedten, 2007, Teufelsbrück
Blankenese, 2005, Anlegeponton
Altona, 2006, Große Elbstraße, Kaimauer
Altstadt, 2007, Zollenbrücke, Steinbrücke von 1633
Neuhof, 2008, Relikt des sog. Trajekt-Fähranlegers nach Waltershof
Kleiner Grasbrook, 2010, Hausboote
Hafen-City, 2011, Kleiner Fleet, Kaimauer in der Speicherstadt
Harburg, 2012, Süderelbe

Die Farbwiedergabe auf einem Monitor entspricht nicht dem C-Print!